Rohmilchbutter Natur in Pergamentpapier

CIMG2356Bisher kannte ich ja nur die normale Butter aus dem Supermarkt, die mochte ich ehrlich gesagt eher wenig. Ich bin eher der Margarine Typ =) Jetzt durften wir ein 125g Stück der französischen Rohmilchbutter testen. Eine ganz einfache ohne weitere Zusätze. Die Butter wird nach ganz alter Tradition im Holzfass gebuttert und ist absolut zu 100% Naturbelassen und in Rohkostqualität. Die Butter wird während der Herstellung nicht über 37°C erhitzt und darf so als Rohmilch Butter verkauft werden. Im Sommer bekommen die Kühe, aus deren Milch die Butter hergestellt wird, ausschließlich gutes Weidegrün von der französischen Normandieküste, im Winter bekommen sie nur Heu. Der besonders feine und gute Geschmack kommt aber vom rohem Rahm, aus dem die Butter gemacht wird. Es werden keine Zusatzstoffe, Aromen. Farb- oder Konservierungsstoffe beigegeben. Die Butter ist vom Geschmack absolut nicht zu vergleichen mit Supermarkt-Butter, ein viel feinerer und in meinen Augen viel besserer Geschmack…  Die Butter ist mindestens 10, meist doch mehr als 14 Tage haltbar. Man kann sie auch portionsweise einfrieren und dann schonend im Kühlschrank nach Bedarf auftauen. Ich bin begeistert, so mag sogar ich Butter und wir werden auch mal die anderen Sorten probieren. Ich bin gespannt wie gut mir die schmecken werden! Eine tolle Butter, die ihren etwas höheren Preis absolut wert ist!

This entry was posted in Käse im Test and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.